Formulare

 

Hier können Sie eine Fülle von aktuellen Formularen, Dokumenten, Anmeldebögen usw. herunterladen.

Um die Formulare ausfüllen zu können, müssen Sie diese auf Ihren Computer laden. Die ausgefüllten Formulare speichern Sie dann auf Ihrem Computer oder drucken diese aus.

Die Formulare sind als .pdf, .xls oder .doc-Dateien auf unserem Server gespeichert, teilweise sind also Microsoft Excel oder Microsoft Word nötig.
Bitte verwenden Sie nur noch die aktuellen Formulare auf unserer Homepage. Alle Kontodaten wurden erneuert, sodass die alten Kontonummern nicht mehr gültig sind.
Im November 2021                                                                     Mit Münsterländerheil André Hentze (Webmaster)

 

A

B

D

E

F

  • Formblatt 1 – Nennung zur Verbandsprüfung
  • Formblatt S – Antrag zur Vergabe des Leistungzeichens S
  • Formblatt SwN – Antrag zur Vergabe des Leistungszeichens SwN
  • Formblatt ZS2 – Meldung einer abgehaltenen Zuchtschau
  • Formblatt ZS3 – Beurteilung eines Zuchtrichteranwärters
  • Fotoanhänge, siehe unter Meldebogen
  • Formblätter auf der Webseite des JGHV e.V.

G

H

K

L

M

Hinweis: Nur VOLLSTÄNDIGE und am Computer ausgefüllte Formulare werden bearbeitet! Bitte die gespeicherte & NICHT EINGESCANNTE Seite 1 als Word-Datei versenden.

Leitfaden zur Meldung eines Deckrüden / Zuchthündin:
1. Füllen Sie m.H. Ihrer Unterlagen das Formular aus (s.u.).
2. Speichern Sie das ausgefüllte Dokument auf Ihrem Rechner (Laptop, usw.).
3. Drucken Sie die 2. Seite mit der Datenschutzerklärung aus und unterschreiben Sie diese. Die 2. Seite scannen Sie ein oder fotografieren diese und speichern sie. Der Punkt 3 entfällt, falls Sie das Dokument im Schritt 1 digital unterschreiben können.
4. Fotografieren Sie Ihr Zuchttier von der Seite und beschriften Sie dieses Foto zuerst mit der ZB-Nr. und dem Namen des Zuchttieres bevor Sie es speichern. Dabei soll es sich um ein Standbild von der Seite handeln, wo nach Möglichkeit auch die Füße Ihres Hundes zu sehen sind. Bitte keine Vorsteh- oder Apportierbilder verwenden.
5. Abschließend schicken Sie alle Ihre Unterlagen Ihrem Landesgruppen-Zuchtwart – s. ZO:  „Vor dem ersten Zuchteinsatz der Hunde müssen Kopien der Stammtafel und sämtlicher Zeugnisse über die Teilnahme an allen abgelegten Prüfungen und Zuchtschauen sowie ein Foto des Hundes vom Züchter/Deckrüdeneigentümer dem Landesgruppenzuchtwart vier Wochen vor dem geplanten Einsatz vorgelegt werden „. Leistungsnachweise, wie der Härtenachweis (HN), LZ „S“ … usw. , die die jagdliche Brauchbarkeit u.a. dokumentiern, nicht vergessen!
Checkliste zur Versendung zuchtrelevanter Unterlagen:
die gespeicherte Seite 1 des Formulars: Meldung eines Deckrüden / Zuchthündin
die eingescannte oder fotografierte Seite 2 (unterschriebene Datenschutzerklärung) des Formulars: Meldung eines Deckrüden / Zuchthündin
alle zuchtrelevanten Kopien & ein beschriftetes Standbild (s. Pkt. 5) Ihres Zuchttieres

N

P

R

U

  • Übernahmeantrag – Wechsel aus einem Mitgliedsland des F.C.I. in das Zuchtbuch des KlM-Verbandes

W

Z